Kontakt

Auch während der Coronapandemie erreichen Sie uns persönlich und telefonisch. Unser Schalter ist offen. Obwohl unsere Mitarbeitenden teilweise im Homeoffice arbeiten, sind sie unter ihrer Büronummer erreichbar. Da der Bund und die Kantone aber einschneidende Massnahmen beschlossen haben, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, beschränken wir persönliche Kontakte auf das Notwendige. Kommen Sie persönlich nur bei uns vorbei, wenn es nicht anders geht. Melden Sie sich telefonisch bei uns an. Wir finden individuelle Wege, um mit Ihnen in Verbindung zu treten. Zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeitenden danken wir Ihnen für Ihr Verständnis.

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Basel-Stadt (KESB)
Rheinsprung 16/18
Postfach 1532
4001 Basel

Tel. 061 267 80 92
Fax 061 267 45 87
Mail: kesb@bs.ch

Öffnungszeiten: 08.30 – 11.30 / 14.00 – 17.00 Uhr

KESB-Pikettdienst in Notfällen ausserhalb der Telefonzeiten:

Kinder und Jugendliche: Bitte verlangen Sie über die Alarmzentrale der Kantonspolizei Basel-Stadt (Tel.: 117 bzw. 112) zuerst den Kinder- und Jugenddienst. Der KESB-Pikett ist im Kindesschutz nachgelagert. Falls notwendig, ist der KESB-Pikett ebenfalls über die Alarmzentrale der Kantonspolizei Basel-Stadt (Tel.: 117 bzw. 112) erreichbar.  

Erwachsene: Der KESB-Pikett ist über die Alarmzentrale der Kantonspolizei Basel-Stadt (Tel. 117 bzw. 112) erreichbar.